Unsere Schwerpunkte


Übersicht aller Angebote

Alexander Gürtler

Dipl. Physiotherapeut FH

guertler@physiothek-basel.ch

Senior-Triggerpunkt-Instruktor IMTT
Senior-Dry Needling-Instruktor IMTT
Therapeut für craniomandibuläre Dysfunktion und funktionelle Schluckbeschwerden
Prüfungsverantwortlicher IMTT

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Alexander Gürtler ist seit 1995 dipl. Physiotherapeut und befasst sich seit mehr als 25 Jahren mit der Triggerpunkt-Therapie. Im Jahr 2000 begann er sich neben Triggerpunkten und Dry Needling auf myofasziale Schmerzen, craniomandibuläre Dysfunktion und funktionelle Schluckbeschwerden zu spezialisieren. Alexander ist seit 2006 Instruktor für Triggerpunkt-Therapie und Dry Needling IMTT und seit 2019 Prüfungsverantwortlicher der IMTT.

Spezialgebiete

  • Triggerpunkt-Therapie IMTT
  • Dry Needling-Therapie IMTT
  • Therapie für Craniomandibuläre Dysfunktion (Kiefergelenksproblematik), funktionelle Schluckbeschwerden & Tinnitus, Kopfschmerzen & Migräne
  • Manuelle Therapie (Sohier, SAMT)
  • Behandlung von chronischen Schmerzpatienten
  • Behandlungen von orthopädischen, rheumatologischen, traumatologischen Patienten

Berufserfahrung

  • ab 2023 Physiothek, Basel
  • 2017-2023 xund-werkstatt GmbH, Basel 
  • 1997–2017 Hirslanden Klinik Birshof, Münchenstein
    Tätigkeit als dipl. Physiotherapeut mit Behandlungsschwerpunkt Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie, chronische Schmerzpatienten, Triggerpunkt – & Dry Needling-Behandlung, Behandlung von craniomandibulären Dysfunktionen
  • 1995–1997: Physiotherapie Schmeitzky, Basel
    Tätigkeit als dipl. Physiotherapeut mit Behandlungsschwerpunkt Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie, Sportphysiotherapie

Weiterbildungen

  • 2022 Grundkurs Schwindel Stefan Schädler
  • 2020 Kauen und Schlucken
  • 2019 Schwindel und Vestibulartherapie
  • 2018 Tinnitusbehandlung
  • 2017 Manuelle Schlucktherapie
  • 2015 HWS – Die besten Tests und Behandlung
  • 2014 FDM Faszien Distorsionsmodell nach S. Typaldos
  • 2011 CAS-Bachelor Abschluss Physiotherapie: NTE-Wissenschaft zhaw/Zürich
  • 2008-2010 Kinetik Control – Muscle Balance (LWS, HWS & Schultergürtel)
  • 2008 FBL-Basiskurs: Funktionelle Behandlung bei craniomandibulären Funktionsstörungen
  • 2008 Leukotape K
  • 2006 Taping
  • 2005-2006 CranioSacral Therapie
  • 2000–2004 CRAFTA: Behandlung von Craniomandibuläre, Craniofaszialen, Craniocervicalen und neuro-dynamische Dysfunktionen
  • ab 2000 Dry Needling IMTT
  • 1999–2003 NOI: Mobilisation des Nervensystems
  • 1998 Analytische Biomechanik nach Sohier
  • ab 1996 Myofasziale Triggerpunkte IMTT
  • 1995–1996 Manuelle Therapie nach SAMT

Ausbildung

1991–1995: Schule für Physiotherapie Bethesda-Spital Basel

Lehr- und Kurstätigkeiten

  • 2020/2022 Dry Needling-Lehrtätigkeit am Masterstudiengang „Muskulo-skeletal“ der Berner FH
  • Seit 2019 Prüfungsverantwortlicher IMTT für manuelle Triggerpunkt-Therapie und Dry Needling
  • 2010-2020 Lehrtätigkeit an der Physiotherapie FH BZG, Basel
  • Seit 2012 Lehrtätigkeit am Masterstudiengang „ MAS Cranio Facial Kinetik Science “ der Universität Basel
  • Seit 2006 Instruktor für Triggerpunkt-Therapie und Dry Needling IMTT, Halten von Triggerpunkt- und Kiefer-Kursen, verschiedene Vorträge und Workshops zum Thema Triggerpunkte und Kiefergelenk & Kaumuskulatur

Vorträge & Publikationen

2023 Fachvortrag und Workshops am Kongress der SAMM zum Thema „Zerknirscht:„Kiefer, obere HWS und ventraler Hals“ zusammen mit Dr. Stephan Bürgin; Rheumatologe, Rheumaklinik beider Basel, Hirslanden Klinik Birshof/Münchenstein.

2022 Artikel in der Ausgabe der Zeitschrift «Physioactive» 3/2022, S. 13–18 zum Thema «Dry Needling bei Nackenbeschwerden und Craniomandibulärer Dysfunktion» PDF

2022 Gastbeitrag mit Patientenbeispielen im Buch „Manuelle Triggerpunkt- Therapie und Dry Needling bei chronischen Schmerzen“ von Beat Dejung

2021 Fachvortrag am 2. Internationalen Dry Needling-Kongress in Luzern mit Dr. Stephan Bürgin mit dem Thema „ Ultraschall und Dry Needling in Tabuzonen“.

2021 Fachvortrag für den Physiotherapieverband Zentralschweiz zum Thema: „Kopfschmerzen aus myofaszialer Sicht“

2020 19. Mubimed-Kongress in Osnabrück/D mit Vorträgen, Workshops, Podiumsdiskussionen und Patientenvorstellung zum Thema „ Schwindel, Schluckstörungen, Tinntus – Welche Rolle spielt die HWS? – Physiotherapeuten und Ärzte im Dialog “

2019 Fachvortrag am 1. Internationalen Dry Needling-Kongress in Luzern zum Thema „Dry Needling bei HWS- und Kiefergelenkmuskulatur induziertem Kopfschmerz“

2018 15. Mubimed-Kongress in Osnabrück/D mit Vorträgen, Workshops, Podiumsdiskussionen und Patientenvorstellung zum Thema „Kopf und Kieferschmerzen – CMD im interdisziplinären Kontext“

2018 Fachvortrag am ssmt-Sportkongress zum Thema „Myofasziale Triggerpunkte als Ursache von Koordinationsstörungen“ PDF

2018 Artikel in der Basler Zeitung zum Thema «Triggerpunkt-Therapie und Dry Needling» PDF

2017 13. Mubimed-Kongress in Osnabrück/D mit Vorträgen, Workshops, Podiumsdiskussionen und Patientenvorstellung zum Thema „Der Kiefer Konvent – CMD im interdisziplinären Kontext“

2017 Publikumsvortrag bei der Rheumaliga Basel zum Thema „Faszien & Triggerpunkte“ PDF

2016 Artikel in der Basler Zeitung zum Thema CMD und Kiefergelenksbeschwerden PDF

2015 Publikumsvortrag in der Hirslanden Klinik zum Thema „Funktion und Schmerzsymptomatik der wichtigsten Muskeln im Hüftbereich“

2014 Mitarbeit am Buch „Praxisbuch Myofasziale Triggerpunkte“ von Heidi Tanno zum Kapitel Kaumuskulatur

2014 Fachvortrag und Workshops am Kongress der SAMM zum Thema „Myofasziale Kieferschmerzen“

2014 Fachvortrag am Kongress von Reha Schweiz zum Thema „Triggerpunkte und Dry Needling im Bereich Gesichtsschmerzen und Kopfschmerzen“

2014 Artikel in der Ausgabe der Zeitschrift «physioactive» 3/2014, S. 17–23; zum Thema «Orofasziale Schmerzen/Behandlung des Kiefergelenks» PDF

2013 Publikumsvortrag in der Hirslanden Klinik Birshof mit Dr. Dieter Ettlin und Dr. Stephan Bürgin mit dem Titel: „Zerknirscht?“ PDF

2012 Fachvortrag in der Hirslanden Klinik Birshof zum Thema „Schulterbeschwerden aus myofaszialer Sicht“

2011 Artikel in der Zeitschrift «physiopraxis» 7–8/2011,
S. 32–33; (Thieme Verlag): «Fall für 4: Kopf- und Wangenschmerzen PDF

2011 Fachvortrag in Regensburg/D zum Thema „Myofasziale Triggerpunkte am Ellbogen“ PDF

2006 Artikel in der Zeitschrift «Gesundheitssprechstunde» mit dem Thema «Die Triggerpunkt-Therapie»

Weitere Tätigkeiten

seit 2012 Beratungen und klinische Supervisionen für Ärzte, Physiotherapeuten und Patienten

Eveline Rich

Dipl. Physiotherapeutin FH

rich@physiothek-basel.ch

Therapeutin für manuelle Triggerpunkt-Therapie und Dry Needling IMTT
Therapeutin für craniomandibuläre Dysfunktion und funktionelle Schluckbeschwerden
Sportphysiotherapeutin ESP

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Eveline Rich ist seit 2014 dipl. Physiotherapeutin. Seither arbeitet sie mit myofaszialen Trigggerpunkten und Dry Needling und absolvierte 2016 zusätzlich die Ausbildung zur Sportphysiotherapeutin. Eveline ist geprüfte IMTT-Dry Needling-Therapeutin und hat sich 2019 auf die Behandlung von craniomandibulärer Dysfunktion und funktionellen Schluckbeschwerden spezialisiert.

Spezialgebiete

  • Triggerpunkt-Behandlungen IMTT
  • Dry Needling-Behandlungen IMTT
  • Therapie für Craniomandibuläre Dysfunktion (Kiefergelenksproblematik), funktionelle Schluckbeschwerden & Tinnitus
  • Sportphysiotherapie
  • Behandlungen von orthopädischen, rheumatologischen, traumatologischen Patienten

Berufserfahrung

  • Seit 2023 Physiothek Basel
  • 2019-2023 xund-werkstatt GmbH, Basel
  • 2017-2019 Rückgrat Physiotherapie Therwil
  • 2014–2017 Physiozentrum Basel

Weiterbildungen

  • 2022 Viszerale Manuelle Therapie
  • 2019 CranioConcept – Behandlung von CMD
  • 2019 Therapie für CMD und Kaumuskulatur
  • 2016 Sportphysiotherapie ESP
  • 2016 Prüfung Sicheres Dry Needling IMTT
  • 2015–2016 Dry Needling IMTT
  • 2014–2015 Manuelle Triggerpunkt-Therapie IMTT
  • 2012 Basiskurs Leukotape K

Ausbildung

2010–2014 Studium Physiotherapie an Berner Fachhochschule (BZG)

Simon Biesinger

Simon Biesinger studierte von 2008 bis 2012 Physiotherapie in Basel und arbeitet seit 2013 mit myofaszialen Trigggerpunkten und Dry Needling. Ab 2021 hat sich Simon ebenfalls auf craniomandibuläre Dysfunktion und funktionelle Schluckbeschwerden spezialisiert. Seit 2022 leitet er zudem die Triggerpunkt- und Dry Needling-Übungsgruppe Basel.

Spezialgebiete

  • Triggerpunkttherapie IMTT
  • Dry Needling IMTT
  • Therapie für Craniomandibuläre Dysfunktion (Kiefergelenksproblematik), funktionelle Schluckbeschwerden & Tinnitus
  • Behandlungen von orthopädischen, rheumatologischen, traumatologischen und onkologischen Patienten
  • Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos

Berufserfahrung

  • Seit 2023 Physiothek, Basel
  • 2021–2023 xund-werkstatt GmbH, Basel
  • 2019–2021 Physiotherapeut/Therapiekoordinator Universitäre Altersmedizin Felix Platter
  • 2012–2019 Physiotherapeut Reha Chrischona mit den Funktionen «Praxisbegleitung Studierende» und von 2017-2019 Stv. Leiter Physiotherapie Reha Chrischona

Weiterbildungen

  • 2021 CMD aix Fortbildung
  • 2018 Schwindelkurs Stefan Schädler 
  • 2017 FDM nach Typaldos Modul 2
  • 2017 Myogene Kopfschmerzen Y. Mussato IMTT
  • 2015 FDM nach Typaldos Modul 1
  • 2015 CTÜ- Syndrom R. Gautschi IMTT
  • 2014 Praxisbegleitung Studierende BZG
  • 2013–2016 Ausbildung zum Triggerpunkt- und Dry Needling-Therapeut IMTT
  • 2012 Basiskurs Leukotape K

Ausbildung

2008–2012 Bsc Physiotherapie BZG Basel-Stadt